Die Aldi Talk Sim Karte ist immer wieder mal zu bestimmten Aktionen in den Aldi-Filialen erhältlich. Ob sich der Kauf lohnt erfahren Sie bei uns. Wir informieren zu aktuellen Bewertungen und ob es Erfahrungsberichte von bisherigen Käufern gibt.

Tipp - Aldi Onlineshop:
Leider ist die Aldi Talk Sim Karte in den Supermärkten meist sehr schnell ausverkauft. Man muss also schnell sein wenn es diesen im Markt zu kaufen gibt. Einen eigenen Online Shop hat Aldi leider nicht. Oft werden neue und gebrauchte Aldi Thermomix Alternative bei Ebay angeboten: Link zu Ebay

Aldi Talk Sim Karte: Produktinfo

In Deutschland gibt es seit 2005 Aldi Talk. Dabei handelt es sich um das gemeinsame Mobilfunkangebot von Aldi-Süd und Aldi-Nord. Bei Aldi Talk handelt es sich um einen Prepaid-Anbieter. Das bedeutet, dass man zunächst Guthaben in einer Filiale erwerben muss, um den Dienst anschließend nutzen zu können. Dies ist in vielfältiger Art möglich. Es gibt verschiedene Pakete mit Gesprächsguthaben in Kombination mit Datenvolumen in unterschiedlichen Größen, sodass jeder genau das Angebot findet, das er sucht. Die Aldi Sim Karte kann einfach an der Kasse gekauft werden.

Die Kostenkontrolle funktioniert bei einer Aldi Sim Karte sehr gut. Ein gebuchtes Paket verlängert sich nur dann automatisch, wenn ein ausreichendes Prepaid-Guthaben vorhanden ist. Die Pakete werden immer für 4 Wochen gebucht, sodass es für den Anwender eine große Flexibilität bietet. Die verschiedenen Daten- und Relefoniepakete können online oder über das Mobilfunknetz gebucht werden. Infos auf Webseite von Aldi ansehen

 

Unsere Meinung zur Aldi Talk Sim Karte
Aldi Talk bietet ein flexibles Angebot, das bequem und transparent gebucht werden kann. Es basiert auf dem Netz von E-Plus, sodass in Deutschland eine ausreichende Abdeckung vorhanden ist. Gut finden wir, dass es einen Online-Shop gibt, in dem zahlreiche Smartphones und Tablets gekauft werden können. Mit dem Gerät erhält man gleichzeitig ein Starter Set mit einem Guthaben von 10 Euro. Der Mobilfunkanbieter ist gut für alle geeignet, die sich nicht mit einem Vertrag langfristig binden möchten. Der Tarif kann regelmäßig unkompliziert gewechselt werden.

Hinweis: Unsere Meinung zur Aldi Talk Sim Karte beruht auf dem Vergleich der technischen Daten mit anderen Konkurrenzprodukten in dieser Preisklasse. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt. 


Alternativen zur Sim Karte von Aldi

Wir haben nach Alternativen zur Sim Karte von Aldi gesucht und möchten nun 5 davon vorstellen. Manche davon haben mehr Funktionen und andere Weniger und so unterscheiden sich auch die Preise. Alles in allem bekommt man bei den genannten Produkten aber ein gutes Angebot.


Aldi Test: Aldi Talk Sim Karte

Sollte eines der großen Verbraucher-Magazine bereits einen Thermomix Alternative Test mit dem Aldi Gerät veröffentlicht haben erfahren Sie das in diesem Abschnitt. Wir haben auf den Online-Portalen der folgenden Testorganisationen gesucht:

  • Stiftung Warentest
  • Ökotest
  • Kassensturz
  • Ktipp
  • Konsument

Momentan sieht es leider so aus, dass noch keine Testorganisation die Sim Karte von Aldi getestet hat. Da laufend neue Testberichte veröffentlicht werden kann es natürlich gut sein, dass sich das ändert. Sollte in Zukunft noch ein Aldi Talk Sim Karte Test mit der Aldi Talk Sim Karte durchgeführt werden dann verlinken wir den Testbericht hier. Sollte Sie auch ein Aldi Talk Sim Karte Test von privaten Nutzern interessieren, dann schauen Sie sich den nächsten Abschnitt genauer an.


Youtube: Erfahrungen & Bewertungen bisherige Käufer

Wir haben auf Youtube nach Erfahrungen & Bewertungen bisheriger Käufer zur Aldi Talk Sim Karte gesucht. Es kommt sehr oft vor, dass Endverbraucher Video-Rezensionen auf Youtube veröffentlichen. Bei unserer Suche nach Bewertungen der Thermomix Alternative von Aldi haben wir folgende Videos gefunden:

In diesem Video zeigt ein Nutzer, wie ein Starter Set aktiviert wird.

 

 

Das Video erklärt, wie man das Guthaben auflädt.

 

 


Weitere Infos und häufig gestellte Fragen

Steht man kurz vorm Kauf der Thermomix Alternative von Aldi kommen oft noch spezifische Fragen auf. Wir haben uns den wichtigsten Fragen im folgenden Abschnitt angenommen und beantworten diese.

Wie aktivieren?

Die Aktivierung der Aldi Sim Karte erfolgt in zwei Schritten. Zunächst muss man sich als neuer Kunde registrieren. Dies geschieht über die App, die Servicehotline oder die Website. Anschließend wird die Identität überprüft. Dies geschieht per automatisiertem Video, bei dem ein Ausweisdokument vorgezeigt werden muss. Alternativ kann man sich auch in einer Filiale des Discounters identifizieren lassen.

Wie deaktivieren?

Da sich das gebuchte Paket nicht verlängert, wenn kein ausreichendes Guthaben mehr vorhanden ist, muss man die Aldi Sim Karte eigentlich nicht deaktivieren. Dies kann allerdings dennoch nötig sein, wenn man die Rufnummer bei einem anderen Anbieter verwenden oder sich das Restguthaben auszahlen lassen möchte. Unter diesem Link stellt Aldi ein vorbereitetes Kündigungsschreiben zur Verfügung, das im Bedarfsfall genutzt werden kann.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten hängen vom jeweils gebuchten Paket ab. Beim Basistarif fallen für jedes Telefonat, jede SMS und das Nutzen der mobilen Daten jeweils Kosten an. Bei anderen Tarifen sind Flatrates enthalten, mit denen ein bestimmtes Kontingent genutzt werden kann. Diese werden alle 4 Wochen durch eine Zahlung verlängert.

Was tun, wenn Aldi Sim Karte nicht passt?

Inzwischen gibt es einige verschiedene Formate für Sim Karten. Welcher Typ für ein Smartphone benötigt wird, hängt vom jeweiligen Gerät ab. Wenn die Aldi Sim Karte nicht passt, muss man eventuell eine neue bestellen. Dies geht unkompliziert, über die App, die Servicehotline oder auf der Homepage im persönlichen Kundenbereich. Möglicherweise kann das Problem auch durch einen passenden Adapter behoben werden.