Der Aldi Surfstick von der Eigenmarke Medion ist immer wieder mal zu bestimmten Aktionen in den Aldi-Filialen erhältlich. Ob sich der Kauf lohnt erfahren Sie bei uns. Wir informieren zu aktuellen Bewertungen und ob es Erfahrungsberichte von bisherigen Käufern gibt.

Tipp - Aldi Onlineshop:
Leider ist der Medion Surfstick in den Supermärkten meist sehr schnell ausverkauft. Man muss also schnell sein wenn es diesen im Markt zu kaufen gibt. Einen eigenen Online Shop hat Aldi leider nicht. Oft werden neue und gebrauchte Aldi Surfstick bei Ebay angeboten: Link zu Ebay.

Aldi Surfstick: Produktinfo

Aldi Surfstick Test von Medion

Wer unterwegs jederzeit mit einem Laptop online gehen möchte, findet mit dem Aldi Surfstick die idealen Voraussetzungen dazu. Der Stick muss lediglich über den USB-Anschluss mit einem Computer verbunden werden, damit er eine Verbindung zum mobilen Datennetz von Aldi Talk aufbauen kann. Somit ist der Aldi Surfstick der ideale Einstieg, um das Angebot von Aldi dauerhaft zu nutzen. Denn mit dem Kauf des Surfsticks erhält man gleichzeitig ein Starter Set, bei dem ein Guthaben in Höhe von 10 Euro bereitgestellt wird. Mit diesem Guthaben kann man unterschiedliche Datenpakete buchen. Sie beinhalten ein bestimmtes Datenvolumen und legen die Geschwindigkeit fest, mit der dieses maximal abgerufen werden kann. Ein gebuchtes Paket ist immer für 4 Wochen lang gültig. Infos auf Webseite von Aldi ansehen

Unsere Meinung zum Aldi Surfstick von Medion
Beim Aldi Surfstick kommt es weniger auf die Spezifikationen des Geräts an, als viel mehr auf das gebuchte Datenpaket. Denn maßgeblich durch die ermöglichte Downloadgeschwindigkeit wird die Effizienz der Datennutzung bestimmt. Deswegen sollte man sich beim Kauf das Surfsticks eher daran orientieren, ob Aldi Talk das richtige Angebot für einen bietet. Da es eine Vielzahl unterschiedlicher Datenpakete gibt, sollte jeder ein gutes Angebot finden können. Aldi Talk nutzt das Netz von E-Plus, sodass es in Deutschland eine ausreichende Netzabdeckung gibt.

Hinweis: Unsere Meinung zum Surfstick beruht auf dem Vergleich der technischen Daten mit anderen Konkurrenzprodukten in dieser Preisklasse. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt. 


Alternativen zum Surfstick von Aldi

Wir haben nach Alternativen zum Medion Surfstick von Aldi gesucht und möchten nun 5 davon vorstellen. Manche davon haben mehr Funktionen und andere Weniger und so unterscheiden sich auch die Preise. Alles in allem bekommt man bei den genannten Produkten aber ein gutes Angebot.

 


Aldi Surfstick Test: Gibt es Testberichte zum Aldi Surfstick?

Sollte eines der großen Verbraucher-Magazine bereits einen Surfstick Test mit dem Aldi Gerät veröffentlicht haben erfahren Sie das in diesem Abschnitt. Wir haben auf den Online-Portalen der folgenden Testorganisationen gesucht:

  • Stiftung Warentest
  • Ökotest
  • Kassensturz
  • Ktipp
  • Konsument

Momentan sieht es leider so aus, dass noch keine Testorganisation den Surfstick von Aldi getestet hat. Da laufend neue Testberichte veröffentlicht werden kann es natürlich gut sein, dass sich das ändert. Sollte in Zukunft noch ein Surfstick Test mit dem Medion Surfstick durchgeführt werden dann verlinken wir den Testbericht hier. Sollte Sie auch ein Medion Surfstick Test von privaten Nutzern interessieren, dann schauen Sie sich den nächsten Abschnitt genauer an.


Youtube: Erfahrungen & Bewertungen bisherige Käufer

Wir haben auf Youtube nach Erfahrungen & Bewertungen bisheriger Käufer zum Medion Surfstick gesucht. Es kommt sehr oft vor, dass Endverbraucher Video-Rezensionen auf Youtube veröffentlichen. Bei unserer Suche nach Bewertungen eines Surfstick von Aldi haben wir folgende Videos gefunden:

Hier erfährt man, wie man den Aldi Surfstick in Betrieb nimmt.

 

 

In diesem Video wird gezeigt, wie man ein Starter Set von Aldi Talk aktiviert.

 

 


Weitere Infos und häufig gestellte Fragen

Steht man kurz vorm Kauf des Surfstick von Aldi kommen oft noch spezifische Fragen auf. Wir haben uns den wichtigsten Fragen im folgenden Abschnitt angenommen und beantworten diese.

Wie einrichten?

Damit der Surfstick genutzt werden kann, muss zunächst die Sim Karte aktiviert werden. Anschließend ist es erforderlich ein Datenpaket zu buchen. Sind diese Vorkehrungen getroffen, kann der Surfstick in den USB-Steckplatz des Computers gesteckt werden. Damit die Einrichtung abgeschlossen werden kann, muss die passende Software von Medion installiert werden.

Welche Software braucht man?

Um den Surfstick zu betreiben, benötigt man die Medion Mobile Software. In ihr ist es nicht nur möglich, den gewählten Tarif zu verwalten, sondern auch viele weitere Einstellungen vorzunehmen. Nicht zuletzt wird die Verbindung ins mobile Datennetz über dieses Tool aufgebaut. Bei der Software ist darauf zu achten, dass die Verbindung getrennt werden muss, wenn man sie nicht mehr benötigt. Ansonsten kann es sein, dass man das Datenvolumen ungewollte beansprucht.

Bei Aldi-Nord und Aldi-Süd erhältlich?

Derzeit konnten wir nur auf der Website von Aldi-Nord Informationen zu dem Surfstick finden. Allerdings war auch bei Aldi-Süd in der Vergangenheit ein Surfstick im Angebot. Wann das wieder der Fall sein wird, konnten wir nicht recherchieren. Online kann man sich allerdings über die Angebote der Discounter informieren. Dieser Link verweist auf die Wochenprospekte von Aldi-Nord. Unter diesem Link kann man die Angebote von Aldi-Süd einsehen.